• Claudia

Appell zur Unterstützung der Solo-Selbstständigen und Freiberufler: #DurchDieKriseNurGemeinsam!

Am Mittwoch, dem 4.11. gibt es eine Videokonferenz von Angela Merkel mit dem Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) und der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) um sich rund um die Corona-Pandemie auszutauschen. VertreterInnen der Soloselbstständigen stehen wieder außen vor. Wir haben aus diesem Anlass einen Appell gestartet, damit die Belange der Solo-Selbständigen und Freiberufler endlich ernst genommen werden. Sie sollen auch auf höchster Ebene gleichberechtigt mit anderen Wirtschaftsverbänden bei der Ausgestaltung und Nachbesserung von Hilfsprogrammen konsultiert werden. Außerdem fordern wir, die bestehenden Überbrückungshilfen nicht erst im Januar sondern unverzüglich zu entbürokratisieren und diese wie auch die Notfallhilfen für mehr Betroffene zugänglich zu machen. Außerdem muss der Weg für einen Unternehmer*innenlohn endlich frei gemacht werden.


Den Appell und seine Unterzeichner*innen sehen




CLAUDIA MÜLLER

Politikerin

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

© 2020 by Claudia Müller