• Claudia

Einkommen und Vermögen Osten hinkt Westen hinterher – keine Angleichung in Sicht


Die Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion für Ostdeutschland, Claudia Müller, erklärte: „Die niedrige Aktienquote in Ostdeutschland ist Symptom für die wachsende Ungleichheit zwischen Ost und West. Der durchschnittliche Aktionär ist gut verdienend und über 60. Genau diese Altersgruppe konnte im Osten kein entsprechendes Vermögen aufbauen.“ Sie fuhr fort: „Wer sich keine Aktien leisten kann, nimmt am Wohlstand nicht teil. Das sind in erster Linie die schon jetzt strukturschwachen Regionen in Ostdeutschland.“


Den vollständigen Artikel finden Sie hier:

https://www.berliner-zeitung.de/politik/einkommen-und-vermoegen-osten-hinkt-westen-hinterher---keine-angleichung-in-sicht-31058162#

CLAUDIA MÜLLER

Politikerin

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

© 2020 by Claudia Müller